Workshop Nachhaltigkeit

Nachhaltige Unternehmensführung.

2-tägiger workshop.

Hintergrund

Obwohl der Club of Rome bereits Anfang der siebziger Jahre mit der Veröffentlichung seiner Studie „Die Grenzen des Wachstums“ weltweit Aufmerksamkeit erlangte, setzte sich erst in den letzten 10 Jahren die Erkenntnis durch, dass der unternehmerische Selbstzweck nicht allein in der Verfolgung ökonomischer Ziele besteht. Die soziale und ökologische Dimension gerät branchenübergreifend immer mehr in den Fokus unternehmerischen Handelns. Und die Erkenntnis wächst, dass langfristiger unternehmerischer Erfolg nur dann dauerhaft möglich ist, wenn ein Unternehmen seine ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung in ein angemessenes Verhältnis setzt und dabei die zukünftige Entwicklung der Gesellschaft, wenn nicht der Menschheit insgesamt vor Augen hat.

Ziel

Der Workshop hat das Ziel, die Notwendigkeit einer nachhaltigen Unternehmensführung deutlich zu machen: Gewohnheiten werden bewusst und hinterfragt. Impulse für ein neues, ganzheitlich(er)es unternehmerisches Bewusstsein werden ausgetauscht und gemeinsam erarbeitet, um konkrete Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, so dass diese im Anschluss an den Workshop im unternehmerischen Alltag angewendet werden können.
Im Einzelnen werden Antworten auf Fragen erarbeitet wie:

  • Was kann ich als Unternehmer oder verantwortliche Führungskraft konkret tun, um zu einer ausgewogenen Balance von Ökonomie, Sozialem und Ökologie beizutragen?
  • Welche inneren Annahmen hindern mich und welche begeistern mich und geben mir Kraft, meine Erkenntnisse umzusetzen?
  • Welche Erkenntnisse und Erfahrungen bestärken mich, dass auch meine Mitarbeiter und Kunden die Überzeugung für nachhaltiges Handeln befürworten und mit tragen..
  • An welchen unternehmerischen Modellen kann ich mich orientieren, welche Erfahrungen kann ich nutzen?
  • Welche konkreten Konsequenzen ergeben sich daraus für die Führung meines Unternehmens, meines Bereichs, meiner Abteilung?
  • Und: Was bedeutet all das für mein persönliches Leben?

Teilnehmer

Der Workshop richtet sich an Unternehmer und Führungskräfte, die die ökologischen und sozialen Anforderungen in der Unternehmensführung in ein angemessenes Verhältnis zu den ökonomischen Zielen bringen und ihr unternehmerisches Handeln wesentlich stärker daran ausrichten wollen. Die Teilnehmer verbindet die Erkenntnis, dass sie mit ihrer unternehmerischen Verantwortung einen Teil gelebter gesellschaftlicher Veränderung gestalten können.

Termin

Bitte setzen Sie sich bezüglich eines Workshoptermins direkt per E-mail mit uns in Verbindung.

Ort

Hotel Gutshaus Parin, Mecklenburg-Vorpommern

Preis

1.200,— (plus MwSt.)

Das Honorar für dieses Seminar kommt abzüglich der Kosten einem regionalen, zukunftsweisendem Projekt zugute.

Leitung

Jörg Pannenbäcker

Kontakt aufnehmen