Seminare

Systemisch denken. Und führen.

Systemische Seminare bieten die Möglichkeit, in einem Kreis von mehreren Personen oder innerhalb von Teams aus Unternehmen und Organisationen an konkreten Themen zu arbeiten. Methodische Grundlagen sind die Systemischen Prinzipien und die lösungs- und zielorientierte Beratung. Diese Basis beinhaltet auch das Vertrauen darauf, dass die Menschen ein Unternehmen entsprechend ihrer Position prägen und weiterentwickeln können.

Die Systemischen Seminare für Unternehmen und Organisationen widmen sich jeweils verschiedenen übergeordneten Themen:

Im Zuge des wachsenden Bewusstseins für die Verantwortung, die Unternehmen für die gesellschaftliche Entwicklung tragen, kommt einer nachhaltigen Unternehmensführung eine besondere Bedeutung zu. Der Workshop widmet sich deshalb einer ausgewogenen Balance in der ökologischen, sozialen und ökonomischen Ausrichtung unternehmerischen Handelns als Grundlage für die Unternehmensführung. Der Workshop ermöglicht es, Entwicklungspotenziale in bestehenden Unternehmen zu erkennen und für die Organisation als auch für die in ihr arbeitenden Menschen zu realisieren.

Familien-Unternehmen verfügen über die Besonderheit, dass sich familiäre Prägungen auf die unternehmerische Wirklichkeit übertragen. Mit anderen Worten: In Familien-Unternehmen ist das familiäre System eng verbunden mit dem unternehmerischen System. Um diese Verbindungen und Überlagerungen zu verstehen, wurde ein spezieller Workshop zu diesem Thema entwickelt.